Sonntag, 6. August 2017

Ein Kinderbett für Prizessinnen DIY

Wir waren vor vielen Jahren auf der suche nach dem besonderen Kinderbett für unsere Tochter, doch so richtig wollte uns nichts gefallen. Bis wir dann bei einem online Versandhaus ein mega tolles gefunden haben. Allerdings auch zu einem "mega - tollen" Preis. Über 500€ sollte es kosten. Also was tun? Wir bauen es selbst!


Als Grundlage diente uns ein einfaches Bettgestell, welches zu einem großen Jugendzimmer dazu war.

Das Lattenrost haben wir einfach aus 40 x 40 mm Holzlatten zusammen Geleimt und verschraubt. Am oberen Ende mit Schanieren, so dass man es später mit Matratze hochklappen kann um den Platz darunter als Stauraum zu nutzen. Jede einzelne kleine Holzlatte am oberen Rand wurde mit der Rückseite verleimt und verschraubt.


Ringsherum haben wir einfache Spanplatten mit einer Stichsäge auf das passende Maß und Form zugeschnitten und an den bereits vorhandene Bettgestell geschraubt. 

Für die Treppe wurden einfach zwei Kreise ausgeschnitten und diese in der Mitte geteilt, daraus ergeben sich jeweils die untere und obere Hälfte jeder Stufe. Als Abstandhalter für die Stufenhöhe wurden wieder die 40 x 40 mm Latten (wie schon beim Lattenrost) verwendet. Alles verleimt und verschraubt. Für die Front der Stufen musste es ein sehr dünnes biegsames Holz sein, damit man es der Rundung anpassen und biegen kann ohne das es bricht. Hier half ein 3 mm Sperrholz, welches auch im Modellbau verwendet wird. Dieses wurde dann verleimt und mit dünnen Wiederhaken Nägeln fixiert, damit das Holz die Rundung auch beibehält.

Da das Bett als nächstes mit stoff bezogen werden sollte und es weich gepolstert sein sollte, wurden alle Flächen auf welche Stoff kam mit 2 cm dickem Schaumstoff beklebt (mit Sprühkleber).
Auf der suche nach knallig buntem Stoff, wurden wir in Berlin Neukölln fündig. Hier gibt´s den 

Neuköllner Stoff Markt am Maybachufer ( in der Regel jeden Samstag von 11-17 Uhr).



Der Stoff wurde dann einfach mit einem Handtacker befestigt und der 2 cm überstehende Stoff eingeschlagen und mit einer Heißklebepistole festgeklebt, so erhält man Kanten und Abschlüsse wie vom Profi.

Fertig!!

Das ganze Material inkl. Matratze hat uns so nur um die 150€ gekostet + eine Hand voll Kreativität und Zeit.

#diy #kinderbett #testomagic #bett